Das WvSC in der Siemensstadt 2.0

Das WvSC ist einer der ersten innovativen Bausteine, die in der Siemensstadt 2.0 konkret Gestalt annehmen.

Kerngedanke unserer Forschungskooperation ist die Co-Creation aller Partner. Wir wollen gemeinsam Ideen erforschen und entwickeln, die nur im Netzwerk möglich sind. Wir sind offen für neue Impulse, neue Technologien und neue Partner. Genau das ist auch Kerngedanke der Siemensstadt 2.0: ein offener Kiez, in dem Berlinerinnen und Berliner gemeinsam wohnen, forschen und arbeiten.

Der Hauptsitz des WvSC befindet sich auf dem südlichen Teil des Areals, am Rohrdamm 88. Zusätzlich wird es zwei Satelliten geben, einen am Nonnendamm und einen weiteren in der Huttenstraße in Moabit.

siemensstadt

Links: Siemensstadt als Kunstmotiv: Das Ölgemälde von Anton Scheuritzel, um 1930
Rechts: Simulation der Siemensstadt 2.0 von O&O Baukunst, 2019

Gemeinsam und vielfältig

Kerngedanke unserer Forschungskooperation ist die Co-Creation aller Partner. Wir wollen gemeinsam Ideen erforschen und entwickeln, die nur im Netzwerk möglich sind. Wir sind offen für neue Impulse, neue Technologien und neue Partner. Genau das ist auch Kerngedanke der Siemensstadt 2.0: ein offener Kiez, in dem Berlinerinnen und Berliner gemeinsam wohnen, forschen und arbeiten.

Weitere Informationen zur Siemensstadt 2.0

www.siemensstadt.siemens.com